Kinderbett Klappbett Babybett Laufstall Reisebett Babyreisebett
Handhabung93%
Ausstattung94%
Verarbeitung95%
Verpackung96%
Preis/Leistung92%
96%Wertung
Das Klappbett bietet sowohl für Eltern als auch für das Kind zahlreiche Vorteile und der Auf- und Abbau lässt sich mit den richtigen Handgriffen sehr einfach gestalten. Durch eine geräumige Größe bietet es einen hervorragenden Komfort und kann dadurch zusätzlich als Laufstall genutzt werden. Mithilfe der Tragetasche und den Rädern ist auch für den Transport bestens gesorgt und bietet insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. → ansehen bei Amazon.de

Vorteile:

  • verstellbare Schlafposition für zwei Etagen
  • abwaschbarer und feuchtigkeitsabweisender Nylonbezug
  • einfacher Transport mit arretierbaren Rollen
  • zusätzliche Aufbewahrungstasche am äußeren Kopfende
  • leichter Aufund Abbau

Das Kinderbett von Infantastic eignet sich laut Anbieter dank eines einfachen Klappmechanismus hervorragend für die Reise und kann platzsparend verstaut werden. Eine zusätzliche Tasche mit Traggriffen soll den Transport erleichtern. Außerdem gibt es zahlreiche Extras, die eine komfortable Handhabung bieten und sowohl für die Eltern als auch für das Kind nützlich sind. Doch lohnt sich der Kauf dieses Klappbettes tatsächlich und was muss man beachten?

Leichter Auf- und Abbau

Dank eines einfachen Klappmechanismus lässt sich dieses Kinderbett mit nur wenigen Handgriffen sehr leicht aufbauen und im abgebauten Zustand gut verstauen. Allerdings muss für die Einrastfunktion sehr viel Kraft aufgewendet werden, die sich auch nach mehrmaligem Auf- und Abbauen nicht lockert. Dafür ist das Reisebett sehr stabil und hält auch bei energischen Bewegungen stand.

Am Kopfende befinden sich zwei Räder, die den Transport im aufgebauten Zustand sehr angenehm gestalten. Diese lassen sich durch eine Bremse befestigen, sodass das Bett nicht wegrutschen kann. Da sich allerdings nur an einem Ende zwei Räder befinden, muss man das Klappbett auf der anderen Seite für den Transport leicht anheben.

Geräumige und verstellbare Liegefläche

Eine Fläche von 110,0 x 53,0 cm bietet Kindern bis zum Alter von 36 Monaten oder einem maximalen Gewicht von ca. 15kg einen bequemen Schlafplatz, der sich dank gepolsterten Rändern und abgerundeten Ecken auch gut als Laufstall eignet. Allerdings ist hierbei der Spielbogen zu entfernen, um mögliche Verletzungen durch Verheddern zu verhindern.
Die Matratze hat einen feuchtigkeitsabweisenden Nylonbezug, der sich sehr einfach abwaschen lässt und geruchsfrei ist. Allerdings ist die Liegefläche sehr dünn und hart, sodass es sich empfiehlt, eine weitere Unterlage zu kaufen.

Die Liegefläche lässt sich durch Einhängeclips verstellen, sodass noch eine weitere Schlafposition in mittlerer Höhe ermöglicht wird. Insgesamt gibt es zwei Etagen.

Praktisches Zubehör inklusive

Neben dem Klappbett gibt es sowohl für Eltern als auch für das Kind zusätzliches Zubehör. Eine Wickelauflage lässt sich am Gestell des Bettes befestigen und bietet sicheren Halt. Allerdings ist diese Fläche mit einer Größe von 65 x 40 cm oftmals zu klein und das Kind wächst schnell raus.

Eine praktische Aufbewahrungsseite am äußeren Kopfende ermöglicht das Verstauen von Kleinigkeiten und Spielsachen. Am anderen Ende befindet sich der Einstieg mit einem Umfang von 48 x 45 cm, der sich mit einem Reißverschluss problemlos öffnen und schließen lässt.

Oberhalb des Kopfendes befindet sich ein Spielbogen mit bunten Figuren, die dank guter Befestigung für das Kind keine Gefahr darstellen.
Für den Transport des Klappbettes gibt es eine Tasche mit Tragegriffen, wobei es nicht sehr einfach ist, das gesamte Material darin zu verstauen. Insgesamt hat es ein Gewicht von ca. 14kg.

Vorteile:

  • verstellbare Schlafposition für zwei Etagen
  • abwaschbarer und feuchtigkeitsabweisender Nylonbezug
  • einfacher Transport mit arretierbaren Rollen
  • zusätzliche Aufbewahrungstasche am äußeren Kopfende
  • leichter Aufund Abbau

Nachteile:

  • Wickelfläche zu klein
  • Matratze zu hart und zu dünn

→ Meinungen lesen

Fazit

Das Klappbett bietet sowohl für Eltern als auch für das Kind zahlreiche Vorteile und der Auf- und Abbau lässt sich mit den richtigen Handgriffen sehr einfach gestalten. Durch eine geräumige Größe bietet es einen hervorragenden Komfort und kann dadurch zusätzlich als Laufstall genutzt werden. Mithilfe der Tragetasche und den Rädern ist auch für den Transport bestens gesorgt und bietet insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. → Preis prüfen